Welche Autoteile kann man selbst austauschen?


Auch bei modernen Autos lassen sich viele Teile selbst austauschen, ohne dass man dafür gleiche ein Kraftfahrzeugmechanikerausbildung machen muss. Mit etwas technischem Verständnis und ein wenig Mut kann man einiges an Geld sparen und auch noch eine Menge lernen.

 

Lampen austauschen

Wenn das Vorderlicht nicht eher leuchtet oder beim Bremsen hinten nichts rot wird, dann ist meistens die Birne defekt. Solche Birnen kann man heute bei vielen Autoteile-Händeln selbst kaufen. Am besten die alten Birne erst ausbauen und dann zum Händler fahren, damit man sicher sein kann dass man die richtige erworben hat. Gleiches gilt auch für Birnen der Innenraumbeleuchtung eher schwierig hingegen sind die LEDs der Armaturenbrettbeleuchtung wie diese oft integriert sind und nicht einfach ausgetauscht werden können.

 

Luftfilter

Wer viel unterwegs ist wird auch eine Menge Staub und Dreck einfangen und der setzt sich dann im Luftfilter ab. Dieser ist im Motorraum schnell und einfach auszumachen. Meistens ist der Deckel mit einem Schnappverschluss versehen und der Luftfilter kann nach dem Öffnen  einfach herausgenommen werden. Man kann ihn dann entweder reinigen oder durch einen neuen Filter ersetzen, den man heute auch im Internet erwerben kann.

 

Reifen mit Felgen

Wenn man Reifen mit Felgen kauft sollte es kein Problem sein, diese selbst aufzuziehen, sofern man diese bereits aufgepumpt hat oder selbst eine Pumpe hat. Jedes auto hat heute einen Wagenheber und es ist nur eine Frage der Zeit die man zur Verfügung hat. Wichtig beim Reifenwechsel ist, dass man die Schrauben fest, aber nicht zu fest anzieht. Bei neuen Felgen zur Sicherheit nochmal die Gewichte nachsehen lassen.

 

Zündkerzen wechseln

Wer ein ärgeres Auto hat für den wird es nicht sehr schwierig sein, die Zündkerzen zu wechseln. Manche Modelle haben allerdings das Problem dass man spezielle sWerkzeug braucht, um die Zündkerze  herauszudrehen. Bei den meisten deutschen Herstellern geht das aber mit einem herkömmlichen Schraubensatz und einem so genannten Zündkerzenschlüssel. Wichtig: Immer alle Zündkerzen auf einmal erneuern, nicht nur eine oder zwei.

 

Wischerblätter auswechseln

Es gibt keine Grund, dass eine Werkstatt die Scheibenwischerblätter auswechseln muss. Das kann man wirklich selbst machen, auch wenn man sonst zwei linke Hände hat. Ersatz gibt es heute sogar im Baumarkt zu kaufen und die meisten Wischblätter haben dann auch noch eien ausführliche Beschreibung auf der Verpackung vermerkt.  Übrigens immer paarweise austauschen und auch an den Heckscheibenwischer denken.