Archive for Januar 8th, 2018

Automesse

Die Automobilbranche gilt traditionell als einer der wichtigsten Wirtschaftszweige weltweit. So ist es nachvollziehbar, dass unter den wichtigsten Messen rund um den Globus auch die Automessen zählen. Eine der bedeutendsten Automesse ist die Messe in Detroit in den Vereinigten Staaten. Sie ist auch bekannt als die Detroit Motor Show sowie North American International Auto Show, mit der Abkürzung NAIAS. Sie ist ferner die größte Messe ihrer Art in den gesamten USA. Hier werden jährlich die wichtigsten Innovationen und Entwicklungen der Autobranche hergestellt. Erwähnenswert ist auch, dass alle großen Autohersteller aus Europa teilnehmen. Zu diesen zählen sicherlich Mercedes, Ferrari, BMW und alle anderen bekannten Firmen. Die North American International Auto Show findet immer im Januar statt. Der Austragungsort dieser Messe ist das Cobo Center. Der Veranstaltungsort Detroit ist auch als Motor City der USA bekannt. Dieses Jahr findet die Messe bis zum 23. Januar statt.

Automesse Detroit Neuheiten 2018

Das besondere an der Messe der Automobilbranche in Detroit ist, die Tatsache, dass für jeden Geschmack etwas ausgestellt wird. So wird man die Chance haben Luxusautos der bekannten Nobelfirmen zu bestaunen, jedoch auch die Option, Autos für den normalen, eigenen Gebrauch näher zu betrachten. Was dürfen Besucher dieses Jahr von den deutschen Autoherstellern erwarten? BMW zum Beispiel wird dieses Jahr zwei Neuheiten ausstellen. Mit dem X2 sollen vor allem junge Autofans begeistert werden. In Sachen Elektroauto wird das i8 Coupe erwartet, welches mit einem starken Elektrobetrieb angetrieben werden soll. Aus dem Hause Mercedes wird die neue G-Klasse erwartet. Dies ist zwar eher eine Neuauflage einer bestehenden Serie, die durch mehr Komfort und verbesserter Technik die Autowelt begeistern soll. Auf der Automesse in Detroit ist natürlich Volkswagen wieder vertreten. Der neue VW Jetta wird vorgestellt und soll vor allem leichter und energieeffizienter sein und mehr Platz zur Verfügung stehen haben. Die deutsche Fraktion wird auch durch Audi aus Ingoldstadt weiter ergänzt.

Neuheiten der ausländischen Konkurrenz

Die Schuhe an und ab auf die Messe heißt es also für die US-Autofans. Nicht nur die deutschen Hersteller buhlen um die Gunst der Autofans, sondern auch Hersteller aus den anderen Ecken der Welt. Toyota zum Beispiel will Avalon, die Limosinen-Reihe, mit neuem Gewand vorstellen, die jetzt noch dynamischer sein soll. Bei Nissan steht der Infiniti auf der Tagesordnung und soll nun auch mit Elektrobetrieb angeboten werden. Honda hingegen setzt bei seinem neuen Insight auf einen doppelten Motor, während die chinesischen Autobauer zum ersten Mal auf High-End-Autos setzen. Die amerikanischen Hersteller werden sich ganz gemäß der Tradition auf ihre bewährten Pick-Up-Modelle konzentrieren. Besonders für Aufregung dürften auch dieses Jahr wieder die Modelle des Innovations-Unternehmen Tesla von Elon Musk sein. Eines ist sicher: die Automesse in Detroit wird auch dieses Jahr Besucher mit aufregenden Neuheiten bei Laune halten und für jeden Geschmack etwas anbieten, zur Freude der Millionen von Besucher.

No Comments